Ein sechssekündiges Video einer jungen Frau geht gerade um die Welt. Grund ist, dass darauf eine relativ knapp bekleidete junge Frau in Saudi-Arabien zu sehen ist. In dem Land gelten strenge Bekleidungsregeln für Frauen. Weder Miniröcke noch schulterfreie Oberteile, wie auf dem Video zu sehen, sind erlaubt. Auch ein obligatorisches Kopftuch trägt die Frau nicht. Nun gab es eine Festnahme.

Das Video wurde zuerst auf dem Snapchat-Account “Model Cholud” hochgeladen und zeigt, wie die Frau durch eine historische Anlage in der Stadt Uschaiger nahe der Hauptstadt Riad flaniert. Die Polizei hat die Frau mittlerweile aufgegriffen, sagte aber noch nicht, ob Anklage erhoben wird. Die aufgegriffene Frau gibt zwar zu, die auf dem Video zu sein, betont aber, das Video nicht hochgeladen zu haben.

Die Reaktionen fallen erwartungsgemäß heftig aus. Es gibt sowohl harsche Kritik an dem Verhalten als auch Lob und Jubel.