Viele kannten ihn vor allem als Vater im Kultfilm „Kevin allein zu Haus“. Schauspieler John Heard ist im Alter von 72 Jahren gestorben, berichtet das News-Portal TMZ.

In Hotelzimmer gefunden

John Heard soll sich erst am Mittwoch einer OP am Rücken unterzogen haben. Am Samstag wurde er nun von einem Zimmermädchen in seinem Hotelzimmer im kalifornischen Palo Alto gefunden. Herbeigerufene Rettungskräfte konnten allerdings nur noch seinen Tod feststellen. Ob sein Tod allerdings wirklich in Verbindung zu seiner Rücken-OP steht, ist bisher unklar.

Paraderolle Peter McCallister

Auch wenn man John Heard vor allem als liebevollen Vater aus dem 1990 erschienenen Film „Kevin allein zu Haus“ kennt, spielte er auch in der Erfolgsserie „Die Sopranos“ sowie anderen Krimi-Serien mit. Im Jahr 1999 wurde er sogar für einen Emmy nominiert.