Auf der A61 bei Viersen in Nordrhein-Westfalen ist es am Mittwochabend zu einem tödlichen Unfall gekommen. Ein 40 Tonnen schwerer Lastwagen hat einen Streifenwagen erfasst und 200 Meter vor sich hergeschoben. Drei Beamte wurden in dem stark demolierten Einsatzwagen eingeklemmt. Eine 23-jährige Polizistin verstarb noch an der Unfallstelle, zwei ihrer Kollegen wurden schwer verletzt.

Der Einsatzwagen hatte aus Fahndungsgründen mit Blaulicht und eingeschalteter Warnblinkanlage auf dem Seitenstreifen der Autobahn in Richtung Mönchengladbach gestanden, als der Lkw in voller Fahrt ins Schlingern geriet. Einem Polizeisprecher zufolge wurde der unverletzte Fahrer des Lastwagens festgenommen.