In einem Regionalexpress, der von Euskirchen nach Köln unterwegs war, masturbierte ein älterer Mann am helllichten Tag vor einer 19-Jährigen. Der Vorfall ereignete sich bereits am Dienstag.

Anzeige erstattet

Wie die Polizei mitteilte, war die 19-Jährige am Dienstag gegen 15 Uhr in dem Zug nach Köln unterwegs, als sie bemerkte, wie ein Mann sie ständig ansah. Kurz vor dem Ziel Köln habe dieser dann seine Hose geöffnet und sein Geschlechtsteil angefasst.
Die junge Frau machte ein Bild von dem Mann und postete es mit unkenntlich gemachtem Gesicht in den Sozialen Medien. Dazu schrieb sie: “Er guckt mich die ganze Zeit an.” Kurze Zeit später meldete sie sich bei der Polizei.

Polizei bittet um Mithilfe

Der Polizei liegt die Originalaufnahme vor, sie fahndet allerdings erst einmal mit einer Täterbeschreibung in Anlehnung an die Kleidung, die der Mann trägt. Es wird gefragt, wer Angaben zur Identität des Mannes machen kann und wem eventuell etwas ähnliches passiert ist.

Hinweise nimmt die Bundespolizei unter der kostenfreien Servicenummer 0800/ 6 888 000 oder jede andere Polizeidienststelle entgegen.