Im niederösterreichischen St. Pölte ist am Dienstagmorgen ein Zug entgleist. Es handelt sich um eine Lokalbahn mit mehreren Waggons. Etwa 100 Passagiere sollen dabei verletzt worden sein, darunter zahlreiche Schulkinder.

Laut Polizei seien aktuell drei Rettungshubschrauber im Einsatz.

Nach Angaben der Einsatzkräfte befinden sich noch etliche Schwerverletzte im Wrack als auch davor.

Weitere Information folgen in Kürze.