Dramatischer Einsatz in Esslingen bei Stuttgart: Am Montagmorgen wurden in einem Wohnhaus vier Leichen gefunden. Vermutlich starben sie an den Folgen einer Kohlenmonoxid-Vergiftung.

Erneute CO2-Tragödie?

Nach Informationen der „BILD“-Zeitung handelt es sich bei den Toten um zwei Erwachsene und zwei Kinder. Als die Einsatzkräfte die Wohnung betraten, soll ein Melder stark ausgeschlagen haben. Die Polizei schrieb dazu auf Twitter: „Es gibt Hinweise auf eine deutlich erhöhte CO-(Kohlenmonoxid)Konzentration im Gebäude.“ Die Angehörigen der Verstorbenen werden jetzt betreut.

Weitere Informationen wollte die Polizei bislang nicht bekannt geben.