Die Zahl der Asylbewerber in Europa sinkt weiter.

Wie die Funke Mediengruppen schreibt, stellten in den ersten vier Monates dieses Jahr rund 176.000 Menschen eine Asylantrag in einem EU-Land. Das seien 20 Prozent weniger als im letzten Jahr. Auch 2017 sei bereits ein Rückgang der Anträge verzeichnet worden.

Deutschland und Italien sind beliebte Zielländer

Dennoch bleibe Deutschland weiter das wichtigste Zielland für Asylbewerber. Ein Drittel aller Flüchtlinge beten hier um einen Antrag. An zweiter Stelle folgt Italien.

Signifikant für diese Erhebung seien die vorläufigen Zahlen der EU aus dem Frühwarnsystem- und Vorsorgesystem.

Statistik: Anzahl der Asylanträge (Erstanträge) in Deutschland von 1991 bis 2018 | Statista
Mehr Statistiken finden Sie bei Statista

Die Zahl der Asylbewerber in Europa sinkt weiter.

Wie die Funke Mediengruppen schreibt, stellten in den ersten vier Monates dieses Jahr rund 176.000 Menschen eine Asylantrag in einem EU-Land. Das seien 20 Prozent weniger als im letzten Jahr. Auch 2017 sei bereits ein Rückgang der Anträge verzeichnet worden.

Deutschland und Italien sind beliebte Zielländer

Dennoch bleibe Deutschland weiter das wichtigste Zielland für Asylbewerber. Ein Drittel aller Flüchtlinge beten hier um einen Antrag. An zweiter Stelle folgt Italien.

Signifikant für diese Erhebung seien die vorläufigen Zahlen der EU aus dem Frühwarnsystem- und Vorsorgesystem.

Statistik: Anzahl der Asylanträge (Erstanträge) in Deutschland von 1991 bis 2018 | Statista
Mehr Statistiken finden Sie bei Statista