Geteiltes Gold, vierfache Freude! Das Bob-Duo Francesco Friedrich und sein Anschieber Thorsten Margis haben für ihre Glanzleistung auf der Olympia-Eisbahn Gold kassiert. Mit zwei beinahe fehlerfreien Fahrten bezwangen die beiden Sachsen die anspruchsvolle Strecke.

Auf dem Siegespodest stand das Team aus Deutschland jedoch nicht allein. Die Kanadier Justin Kripps und Alexander Kopacz schossen mit der gleichen Zeit ins Ziel. Bronze gewannen die Letten Oskars Melbardis und Janis Strenga.

Zwei weitere deutsche Duos waren den Medaillen-Plätzen dicht auf den Fersen: Nico Walther und Christian Poser landeten auf Platz 4, Johannes Lochner und Christopher Weber folgten auf Platz 5.

Die medaillenlose Olympia-Erfahrung von Sotschi vor vier Jahren ist für die deutschen Bobfahrer somit Vergangenheit.