Frauen weltweit, haltet euch fest! Tom Cruise dreht wieder – und zwar nicht irgendetwas, sondern eine Fortsetzung des 80er-Klassikers schlechthin: „Top Gun“ (1986).

Vor mehr als 30 Jahren schlüpfte Cruise in die Rolle von Kampfpilot Lieutenant Pete „Maverick“ Mitchell. Als Actionheld machte er damals nicht nur unter den männlichen Zuschauern Eindruck, sondern wurde als Frauenschwarm auch zum neuen Hollywood-Liebling.

Im Jahr 2018 will es der 55-Jährige nochmal wissen und twittert stolz vom ersten Drehtag:

Darauf zu sehen ist der Schauspieler in Uniform auf einer Rollbahn. „Feel the need“ – Mit diesen Worten macht Cruise eines ganz deutlich: er verspürt ein großes „Bedürfnis“ mit „Top Gun 2“ nochmal Gas zu geben.

Verkörperte der damals 24-Jährige Cruise im ersten Teil „Top Gun: Sie fürchten weder Tod noch Teufel“ einen schlagfertigen Piloten, kehrt er in der Fortsetzung als Fluglehrer auf die Leinwand zurück, der sich gegen die moderne Drohnen-Technik bewehren muss.

Regie führt Joseph Kosinski, mit dem der Schauspieler schon für den Science-Fiction-Film „Oblivion“ zusammenarbeitete. Der Regisseur des Originals, Tony Scott, verstarb 2012.

Bis zum Kinostart müssen sich Fans jedoch noch gedulden: Im Sommer 2019 ist es so weit!