Endlich ist es so weit! Das britische Königshaus hat soeben via Twitter bekanntgegeben, dass Herzogin Kate (36) ihr drittes Baby – einen Sohn – zur Welt gebracht hat. 

Am Montagmorgen wurde die hochschwangere Kate von ihrem Ehemann Prinz William (35) höchstpersönlich mit dem Auto in das St. Mary’s Hospital gebracht. Dort wurde sie bereits von den besten Ärzten und Hebammen im exklusiven „Lindo Wing“ erwartet – ein zweitägiger Aufenthalt in dem Luxus-Flügel des Krankenhauses kostet übrigens circa 11.700 Euro.

Seit Anfang März ist die Straße vor dem Eingang zum „Lindo Wing“ für die Ankunft des königlichen Ehepaares gesperrt, damit die hochschwangere Kate ungehinderten Zugang zum Krankenhaus hat. Das hielt die Fans der britischen Royals allerdings nicht davon ab, seit mehreren Tagen vor dem St. Mary’s Hospital zu campieren, um als erstes einen Blick auf das neue Mitglied des Königshauses zu werfen. Und auch die Presse wartete seit dem Morgen auf die frohe Botschaft.

Die Bekanntgabe der Baby-News verläuft immer streng nach Protokoll. Zunächst muss die Queen über die Geburt informiert werden, erst dann dürfen die Untertanen davon erfahren. Dafür stellt der Palast eine Tafel mit einem goldenen Rahmen vor den Buckingham Palast, auf der das Geschlecht und das Geburtsdatum des royalen Nachkommens zu lesen sind. Dann ertönen 41 Salutschüsse, begleitet vom Londoner Hyde Park oder vom Tower.

Bevor Kate und William schließlich nach Hause fahren können, treten sie mit ihrem Neugeborenen vor dem „Lindo Wing“ vor die internationale Presse.