UPDATE: Andriy Yarmolenko ist offiziell neuer Borusse. Der Star aus der Ukraine kostet den BVB rund 25 Mio. Euro Ablöse und erhält einen Vertrag bis 2021.

Ex-BVB-Spieler Ousmane Dembélé wird heute bei seinem neuen Arbeitgeber vorgestellt. Derweil war Dortmund nicht untätig und hat sich offenbar einen Ersatz geholt.

Die Nachfolge von Dembélé soll Andriy Yarmolenko antreten. Der Mittelfeldspieler läuft aktuell noch für Dynamo Kiew auf und hat einen Vertrag bis 2020. Laut ukrainischer Medien soll der Nationalspieler aber bereits in Dortmund sein und den Medizincheck absolvieren. Die Ablöse beträgt etwa 30 Millionen Euro.

Wer ist Dortmunds Dembélé-Nachfolger?

Der 27-jährige Yarmolenko ist pfeilschnell, hat letzte Saison 15 Tore und sieben Vorlagen gemacht, zudem verfügt über eine sehr gute Konstitution. Er ist nicht unbedingt der Typ Dribblingkünstler, dafür kommt er mit geballter Kraft über die Außen. Insgesamt erzielte der Mittelfeldmann für Kiew in 339 Pflichtspielen 137 Tore – ein absoluter Topwert. Im ukrainischen Nationalteam schoss er 29 Tore in 69 Länderspielen.

Der BVB war bereits 2015 und 2016 an dem Ukrainer dran, beide Male scheiterten aber die Verhandlungen. Nun deutet alles darauf hin, dass Yarmolenko erstmals seine Heimat verlässt.