Die deutschen Rodler ergatterten Gold in der Teamstaffel. Natalie Geisenberger, Johannes Ludwig und die Doppelsitzer Tobias Wendl/Tobias Arlt wiederholten damit den deutschen Erfolg von 2014 in Sotschi. Kanada fuhr zu Silber, Bronze sicherte sich Österreich.

Dahlmeier holt wieder Edelmetall

Laura Dahlmeier zum dritten! Der Biathlon-Star aus Deutschland erzielte bei ihrem dritten Rennen in Pyeongchang Bronze im Einzel. Eine hervorragende Bilanz für die 24-Jährige, die in ihren ersten beiden Rennen jeweils Gold abstaubte und derzeit zum Superstar der Olympischen Spiele avanciert.

Eiskunstlauf: Aljona Savchenko und Bruno Massot im Gold-Rausch

Damit hatten nur die wenigsten gerechnet. Die achte Gold-Medaille für Deutschland holten am Donnerstagmorgen Aljona Savchenko und Bruno Massot. Das Eiskunstlaufpaar machte dank einer herausragenden Kür noch drei Ränge gut – auch weil die Konkurrenz patzte. Die Deutschen setzten sich gegen die Weltmeister Sui Wenjing/Han Cong aus China und Meagan Duhamel/Eric Radford aus Kanada durch.

Es ist das erste deutsche Olympia-Gold im Paarlauf seit 66 Jahren. Damals gewannen das Ehepaar Ria und Paul Falk.

Riesenslalom: Deutsche Favoriten ohne Glück

Beim Riesenslalom konnte Viktoria Rebensburg ihre eigenen Ambitionen nicht erfüllen. Sie landete nur auf Rang vier. Mikaela Shiffrin aus den USA gewann das Rennen. Auf die Drittplatzierung fehlten Rebensburg nur 12 Hundertstelsekunden. Durch einen eklatanten Fahrfehler im ersten Lauf vergab die 28-Jährige ihre Chancen auf einen Podiumsplatz.

Auch für Thomas Dreßen lief es nicht so gut wie erwartet. Er schaffte es bei der Abfahrt nur auf den fünften Rang. Dennoch markierte der Skirennfahrer damit das beste Olympia-Ergebnis seit Markus Wasmeier 1992 in Albertville. Die Goldmedaille holte sich der Norweger Aksel Lund Svindal vor Teamkollegen Kjetil Jansrud und dem Schweizer Beat Feuz.

„Im ersten Moment war ich schon enttäuscht, dass es für keine Medaille gereicht hat. Aber am Ende des Tages Fünfter zu sein, ist nicht so schlecht“, sagte Dreßen.