Gareth Bale war schon vor dem Champions League Finale die meist diskutierte Personalie für den Transfer-Sommer. Der walisische Superstar ist unzufrieden mit seinen Einsatzzeiten bei Real Madrid und will im Sommer aus der spanischen Hauptstadt fliehen. Problem: Es gibt in Europa nicht so viele Vereine, die sich einen Spieler der Marke Bale leisten können oder wollen. Und da kommt der FC Bayern ins Spiel. Schon mit Arjen Robben und James Rodriguez hat Bayern zwei absolute Superstars von Real Madrid weggelotst, weil sie dort mit ihrer Rolle unzufrieden waren. Wieso, weshalb, warum, auf sportsupreme.de gibt es alle Infos dazu!